Telefon: (05223) 4 49 90

Hautärztliche Praxisgemeinschaft im Gesundheitszentrum
Dr.med. Sebastian Ziegler
Holzhauser Str. 8
32257 Bünde

Telefon: (05223) 4 49 90
Fax: (05223) 4 49 94


Montag:
08:00 - 12:00 Uhr
15:00 - 18:00 Uhr
Dienstag:
08:00 - 12:00 Uhr
15:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch:
08:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag:
08:00 - 12:00 Uhr
15:00 - 18:00 Uhr
Freitag:
08:00 - 13:00 Uhr
(offene Sprechstunde)
und nach Vereinbarung

Kosmetik und Ästhetik

Als Hautärzte sind wir auch Ansprechpartner in der ästhetischen Dermatologie und medizinische-dermatologische Kosmetologie. Wir beraten Sie gerne zu Themen wie Anti-Aging bis hin zur Beseitigung bzw. Abmilderung störender Details des sichtbaren Älterwerdens. An oberster Stelle steht hierbei stets die Gesundheit Ihrer Haut. Falls Sie Fragen zu Behandlungen oder Terminen haben, können Sie uns auch gerne unter aesthetiksprechstunde@dermatologie-ziegler.de kontaktieren. Anti-Aging und Faltenbehandlung:
Falten können mittels Hyaluronsäurefillern sowie Botulinumtoxin-Injektionen ("Botox") zur Entspannung der mimischen Muskulatur behandelt werden. Spezielle Peeling-Verfahren dienen der Behandlung von leichten bis mitteltiefen Falten, grobe Poren, lichtgeschädigte Haut, Akne, Pigmentveränderungen im Sinne von Altersflecken, Chloasma uterinum (Pigmentflecken während oder nach einer Schwangerschaft) durchgeführt werden.

Laser Haarepilation - Permanente Haarreduktion:
Laserbehandlungen zur permanenten Haarreduktion werden bei uns mit dem LightSheer® DUET – Lasersystem durchgeführt. Die Laser-Haarentfernung gehört zu den effektivsten Lösungen der Haarentfernung.

Das High Speed LightSheer DUET verwendet hochmoderne Diodenlaser unterstützt durch Vakuumtechnologie, um unerwünschte Haare mit höherer Geschwindigkeit und größerem Komfort zu entfernen, als andere Verfahren das bieten können.

Je nach Einsatzgebiet kann zwischen zwei Handstücken gewählt werden. Mit dem LightSheer DUET kann die Behandlung perfekt individuell an Ihren Haar- und Hauttyp anpassen.

Bei der Laser-Haarentfernung sind mehrere Behandlungen erforderlich. Das liegt daran, dass der Laser am besten wirkt, wenn sich die Haare im frühen Wachstumsstadium (welches als Anagen bezeichnet wird) befinden. Aufgrund des Haarwachstumszykluses durchlaufen nicht alle Haare gleichzeitig diese Phase.

Das Aussehen des behandelten Bereichs unmittelbar nach der Behandlung ist von Patient zu Patient je nach Ausmaß der Behandlung und Hauttyp unterschiedlich. Nebenwirkungen sind selten und in der Regel geringfügig. Hierzu gehören Rötung und Schwellung im Bereich des Haarfollikels. Meist kann unmittelbar nach der Behandlung die normale Tätigkeit wieder aufgenommen werden.

Besenreiser/retikuläre Venen:
Die Behandlung von Besenreisern und retikulären Venen kann mittels Verödung bzw. Sklerosierung erfolgen.

Gefäßerweiterungen Gesicht:
Störende erweiterte, "geplazte" Äderchen im Gesicht sowie kleine Blutschwämmchen können effektiv mittels modernster KTP-Lasertherapie behandelt werden

Narbenbehandlung:
Kosmetisch störenden Narben können wir unter anderem mittels Kryotherapie, intraläsionärer Kortikoidinjektion oder Peeling behandeln.

Hyperhidrosis (Verstärktes Schwitzen):
Nach ursächlicher Abklärung von übermäßigem Schwitzen kann die Behandlung mit verschiedene Externa (Aluminiumchlorid), medikamentöse Therapien (Anticholinergika) oder Leitungswasseriontophorese (Applikation von schwachem Gleichstrom im Wasserbad) erfolgen. Wenn diese Behandlungen nicht wirken oder nicht vertragen werden, sind invasive Behandlungen gerechtfertigt.

Operative Behandlung:
Gutartige Hautveränderungen wie z.B. Verruca seborrhoica („Alterswarzen“), dermale Naevi, Fibrome oder Warzen können schnell und effektiv entfernt werden.

Die Vergütung dieser „Individuellen Gesundheitsleistungen“ richtet sich nach der amtlichen Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ).

x